Fazit - Kranichdammschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte > Comeniusprojekt 2013-15
Fazit:

Durch das Comenius-Projekt hatten unsere Schüler die Möglichkeit, ihr Wissen über die eigenen Traditionen wie zum Beispiel Lieder, Feiertage und Tänze zu erweitern, um ein besseres Verständnis für die Kulturen und Traditionen des eigenen sowie der anderen teilnehmenden Länder zu entwickeln.

Die Fähigkeiten der Kinder im kulturellen, sozialen, musischen, künstlerischen, geographischen und historischen Bereich wurden (weiter-)entwickelt, ebenso wie die Lese- und Schreibfähigkeiten, zum Beispiel durch das Erstellen von Karten, Plakaten oder von Faltblättern.

Durch das Singen und Tanzen verschiedener Bewegungslieder in den jeweiligen Landessprachen, oder die Produktion eines gemeinsamen Liedes, welches Strophen in den einzelnen Projektsprachen enthielt, erhielten die Schüler nicht nur einen tieferen Einblick in die Projektsprache Englisch, sondern konnten ebenfalls etwas über die sprachlichen Besonderheiten aller beteiligten Länder erfahren.

Das Hauptanliegen des Projekts war es, die eigene kulturelle Identität jedes Partnerlandes herauszustellen, jedoch Gemeinsamkeiten zwischen den Ländern dabei zu erkennen und hervorzuheben.

Die ausgetauschten Produkte wurden in die alltägliche Unterrichtsarbeit aufgenommen. Besondere Berücksichtigung fanden hierbei die Feiertage und Traditionen aller Länder.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü